/**/


- Hotel Germania -

Winterzauber in der
Silvretta Skiarena ISCHGL/ SAMNAUN


Die Skisaison 2019/2020 beginnt am 28.11.2019 und endet am 3.05.2020.



In den 1970er Jahren haben sich die Orte Ischgl (Österreich/Tirol) und Samnaun (Schweiz) zu einem gemeinsamen Skiverbund "Silvretta Arena" zusammengeschlossen. Mittlerweile ist dieser Verbund das größte zusammenhängende Skigebiet der Ostalpen.

Ischgl bietet eine Vielfalt von erholsamen, erlebnisreichen und sportlichen Angeboten. In Samnaun können Sie zollfrei shoppen und tanken (Beachten Sie jedoch bitte hierbei die Zollbestimmungen).




Winterurlaub in Ischgl

Ischgl: lieben oder meiden. Mancher Besucher läßt sich abschrecken von den Medienberichten über "Ischgl`s Ballermann". Aber Ischgl hat für Winterfreunde darüber hinaus mehr zu bieten. Alle, die den Wintersport lieben, sind von Ischgl begeistert, denn Schneesicherheit gibt es hier in der Silvretta Arena "Ischgl - Samnaun" von Ende November bis Anfang Mai und das Skigebiet mit über 239 bestens präparierten Pistenkilometern, modernsten Bergbahnen und Liften erstreckt sich bis auf zu 2.872 Metern Seehöhe. Skifahrer, Freerider, Snowboarder usw. sind von denen für sie je nach Fahrkünsten angelegten Fun Parks, Skipisten, einzigartigen Freeride-Strecken und Skitouren oder von den angebotenen "Schmugglertouren" voll begeistert. Für "Einkehrschwünge" sind ausreichend Bergrestaurants/ Skihütten im Skigebiet vorhanden.

Aber auch all diejenigen, die ihren Skiurlaub gerne inmitten der Tiroler Alpen mit Winterwanderungen, Schlittenfahrten usw. oder im Tal mit Langlaufen verbringen wollen, finden hierzu viele Möglichkeiten. Des Weiteren veranstaltet Ischgl jährlich Top-Events mit internationalen Stars.
Ischgl, das einmal ein kleines Bergbauerndorf war hat sich zu einem Ort "gemausert", der Wintersport pur verspricht und kulinarische Genüsse in vielen Variationen anbietet. Derjenige, der in Ischgl seine ruhige "Zone" (egal auf dem Berg oder im Dorf) sucht findet sie und wer mehr mag, ebenfalls. Überzeugen Sie sich selbst und verbringen Sie Ihren Winterurlaub in Ischgl. Sie werden das für Sie Richtige gerne finden.






Ski alpin:
Hotel-Germania, Ischgl - Blick zum Piz Val Gronda

In Ischgl ist Schneesicherheit von Ende November bis Anfang Mai garantiert. Rund 1.100 Schneemaschinen sorgen dafür, dass beinahe 80 % aller Skipisten durch Schneekanonen oder Lanzen beschneit werden können. Die Skipisten zwischen 1.400 und fast 3.000 Höhenmetern sind anspruchsvoll und werden Sie begeistern.

Hotel-Germania, Ischgl - Blick zum Palinkopf

239 bestens präparierte Pistenkilometer, 45 moderne Bergbahnen und Lifte bringen Sie auf Ihre Traumpiste. Ab der Saison 2018/ 2019 können Sie von der Bergstation der Mullerbahn M2 auf einer neuen zusätzlichen Skipiste 68 b (Schwierigkeitsgrad: mittel) mit einer Länge von rd. 1 km und einem Höhenunterschied von rd. 250 m zur Alp Trida abfahren.

 Im Moment nicht verfügbar.

Ski, Snowboard und Zubehör ausleihen.
Auf der Plattform von MOGASI
mieten Sie online Ihre Skiausrüstung zu vergünstigten Preisen
bei einem nach Ihrer Wahl lokalen Sportgeschäft in Ischgl.









NEUES AB DER WINTERSAISION 2019/ 2020


ERSTE 8ER „D-LINE“ ANLAGE IN DER SCHWEIZ

Die neue kuppelbare 8er Sesselbahn Visnitz führt über 13 Rundrohrstützen von der Alp Trida (2.261 m) in Richtung Visnitzkopf auf 2.633 m und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 372 m. Die Talstation wurde bereits im Sommer 2018 östlich des Bergrestaurant „Skihaus Alp Trida“ errichtet. Weiters führt auch die bereits errichtete Skipiste 68b direkt zur neuen Talstation. Durch die neue 8er Sesselbahn können pro Stunde 900 Gäste mehr transportiert werden. Die neue Bahn soll rechtzeitig zur neuen Wintersaison 2019/2020 in Betrieb gehen und wird die erste 8er „D-Line“ Sesselbahn in der Schweiz sein.

Ischgl.at - VisnitzN2 Quelle: Text und Bild: https://www.ischgl.com/de/More/Neuerungen

NEUE BERGSTATION DER VELILLECKBAHN AUF 2.620 M

Die neue F1 Sesselbahn Velilleck wird ab dem Winter 2019/2020 mit 6 m/s die schnellste Sesselbahn in der Silvretta Arena Ischgl/Samnaun sein. Sie führt künftig über 16 Stück Rundrohrstützen bis auf den Pardatschgrat. Die neue F1 Sesselbahn ist gegenüber des alten Velillecksessellifts damit um 1.353 m länger. Die neue Talstation (2.048 m) befindet sich am selben Standort, direkt an der Skipiste Nr. 7. Die neue Trasse wird leicht nach Nordosten abgeschwenkt werden. Nahe der Bergstation der Gratbahn B8 auf 2.620 m wird auch die Bergstation der Velilleckbahn errichtet werden.

Ischgl.at - Velilleckbahn Quelle: Text und Bild: https://www.ischgl.com/de/More/Neuerungen







 


Restaurants und (Ski-)Hütten

Für "Einkehrschwünge" sind ausreichend Bergrestaurants/ Skihütten (15 im Skigebiet) vorhanden. Das neue Bedienungsrestaurant Gampenalpe (2018/ 2019) liegt direkt an der roten Skipiste Nr. 40 auf einer Seehöhe von 1.990 m, rd. 400 m entfernt von der Talstation der neuen Sesselbahn Gampen E4. 

Ebenso neu ist das SB-Restaurant Ischgl Slope Food an der Talstation der neuen Gampenbahn.


 


 

 

 

In Ischgl wird´s nicht langweilig.

 

 

 

Für alle, die "mehr" wollen


Enge Rinnen, weite Tiefschneehänge mit mäßiger Neigung oder bis zu 50 Grad steile, von Cliffs unterbrochene Abfahrten – Ischgl bedeutet Offpiste Spass für Jedermann. Zahllose, unberührte Tiefschneehänge nur wenige Meter von der Piste entfernt. Durch die Eröffnung der Piz Val Gronda Bahn in der Wintersaison 2013/14 gewann die Silvretta-Arena nicht nur weitere Pistenkilometer, sondern enthüllte ein bisher verborgenes Freeride-Gebiet. Dieses Paradies für Variantenfahrer - mit weiten Hängen, verspielten Kuppen und Mulden - erreichen Wintersportler nun schon nach einer kurzen Gondelfahrt, ohne eine Sekunde aufsteigen zu müssen. Ischgl ist ein wahres Paradies für Freerider - ein echter Geheimtipp sozusagen.


Wanderungen


Egal, ob Sie herrliche Winterwanderungen im Dorf, im Paznauntal zu den Orten Mathon, Galtür oder Höhenwanderungen zur Paznauner Thaya, auf die Heidelberger Hütte oder über die Schmugglertour in die Schweiz unternehmen, die Winterwanderwege sind präpariert, überschaubar markiert und gekennzeichnet, so dass Sie sich problemlos zurechtfinden werden.

Rodelabende


Die hell beleuchtete 7 Kilometer lange Nachtrodelbahn mit 950 Höhenmetern Unterschied ist ein besonderes Fun-Highlight.
Sie beginnt ab der Bergstation Silvrettabahn und führt direkt in das Dorf. Von etwa Mitte Dezember bis ca. Anfang April ist sie jeden Montag und Donnerstag bei passendem Wetter ab 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet.
Rodelschlitten stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Schlittenfahrt


Wer die herrlich verschneite Winterlandschaft des Paznauntales erkunden will, genießt dies bei einer ca. zweistündigen romantischen Pferdeschlittenfahrt von Ischgl in den benachbarten Ort Mathon und zurück. Dort können Sie bei einer Pause z.B. das historische Bauernmuseum besuchen.

Langlaufen


Dank der Höhenlage Ischgls und seiner Loipen (1.377 - 2.036 m) sind auf den örtlichen Loipen durchgehend von Dezember bis Saisonende gute Bedingungen für Langläufer zu erwarten.

Geführte Bergtouren


Bergfreunde, die jenseits eingetretener Pfade und belebter Pisten den alpinen Winter hautnah spüren möchten, erleben die fantastische hochalpine Landschaft in der Silvretta Bergwelt bei Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Planen Sie Ihre Touren gemeinsam mit den lokalen, erfahrenen Bergführern, die für Ihre Sicherheit sorgen und Sie an die schönsten Plätze der Berge rund um Ischgl führen. Sie werden unvergessliche Momente erleben.


Eissport


Der Natureisplatz liegt direkt hinter der Silvretta Seilbahn, 1 Minute vom Ortszentrum oder von unserem Hotel ca. 50 Meter entfernt. Die Öffnungszeiten für Hockey und Eisstockschießen auf dem vereisten Sportplatz sind von den Wetterbedingungen abhängig.


Weitere Aktivitäten (Indoor):

In der Tennishalle mit einem Freizeitzentrum können Sie - vor allem an Schlechtwettertagen - Ihre Tennismatches austragen oder sich anderweitig sportlich betätigen.
Im Silvretta-Freizeitzentrum (gegenüber von unserem Hotel - ca. 100 Meter zum Eingang entfernt) einem der schönsten Freizeitzentren Tirols, kommt keine Langeweile auf. Unter einem Dach befinden sich tolle Freizeitattraktionen: wie z.B. Erlebnisbad, Wellness, Massagen, Kegelbahn, Restaurant und ein Veranstaltungssaal.











Ski- und Skischuhraum





Deponieren Sie Ihre Ski/ Snowboards/ Skischuhe usw. nach Ihrem erlebnisreichen Wintertag in unserem hauseigenen Skiraum mit Ski- und Schuhtrockner.






Den Tag ausklingen lassen ...










Lassen Sie den Abend in unserem Restaurant "Down-Under" im Untergeschoß unseres Hotels "Germania" ausklingen.
Kulinarische Köstlichkeiten. Angenehme Atmosphäre.



Und das Beste ist
- wir sind mitten drin -

Von unserem Hotel sind es zur Silvretta-Seilbahn etwa 260 Meter, zur Ortsmitte und zum Eingang des ca. 200 Meter langen Dorftunnels (mit zwei Förderbändern und Lift), der das Dorfzentrum mit der Fimbabahn verbindet, sind es etwa 200 Meter. Skibus- und Postbushaltestellen sind etwa 160 Meter entfernt. Alles ist bequem zu Fuß erreichbar.
(siehe Google Maps auf der Webseite " Anreise").



Ischgl: Sylvrettabahn

Ischgl
Sylvretta Bahn

Ischgl: Über Dorftunnel zur Fimba-/ Pardatschgratbahn

Ischgl
Zur Pardatschgratbahn

Ischgl: Nah zur Dorfmitte.

Ischgl
Nah zur Dorfmitte





Unser Sohn Patrik ist seit vielen Jahren in einer der traditionsreichsten Skischulen Österreichs in Ischgl
als ausgebildeter und geprüfter Skilehrer tätig.
Sollten Sie hinsichtlich des Skigebietes oder Fragen über die entsprechende Skikurse haben, sprechen Sie bitte mit ihm.



Hotel Germania; Ischgl, Our best skiteacher Patrik

Ischgl
Patrik

Hotel Germania, Ischgl: Traumhafte Pistenverhältnisse

Ischgl
Traumhafte Skiabfahrten

Hotel Germania: Ischgl - Piz val gronda

Ischgl
Piz Val Gronda